Dr. Oliver Maetschke (COO der ETTLIN AG) im Gespräch mit OCTANORM: Über eine besondere Partnerschaft im Bereich der anspruchsvollen Messebau-, Inneneinrichtungs- und Präsentationssysteme und die Vorzüge der lichttechnischen Textilien von ETTLIN LUX®.

E TTLIN vertreibt unter der Marke ETTLIN LUX® lichttechnische Textilien für Lichteffekte, die ihren Einsatz sowohl in maßgeschneiderten Beleuchtungskonzepten, als auch in Fertigprodukten finden. Die individuellen Lichtlösungen werden gemeinsam mit Architekten, Designern und Lichtplanern entwickelt und umgesetzt.

ETTLIN LUX Textilien im Spannrahmen von OCTANORM auf der EuroShop 2017

Das ETTLIN LUX® Textil in Aluspannrahmen von Octanorm auf der EuroShop 2017  in Düsseldorf © Foto: Soenne

Ettlin beschäftigt sich seit 10 Jahren mit den Stoffen der Zukunft. Wie kam es dazu?

Unser Unternehmen sieht sich seit über 180 Jahren ständig wechselnden Herausforderungen gegenüber. Allein durch unsere Wandlungsfähigkeit konnten wir in einem doch relativ schwierigen Marktumfeld bestehen. Heute treiben wir den Wandel durch strategische Entwicklungsprozesse voran und besetzen Zukunftsfelder. Ausgangspunkt für die Entwicklung unseres lichttechnischen Spezialgewebes ETTLIN LUX® war z. B. die Frage, in welcher Form sich Licht künftig mit Textilien gestalten lässt.

Wie wichtig ist Flexibilität für Sie?

Flexibilität ist eine wichtige Eigenschaft unserer Produkte, speziell in der Gestaltung und Verarbeitung. Im Grunde produzieren wir ja „nur“ den Werkstoff. Der Gestalter, ob Lichtdesigner oder Inneneinrichter, entscheidet selbst, wie er das Material einsetzt und welche Ideen er damit verwirklicht. Wir tun unser Bestes, um ihn dabei zu unterstützen, z. B. durch neue Designs oder Materialitäten. Und nicht zuletzt gilt ein hohes Maß an Flexibilität auch für unsere Produktion. Unser Maschinenpark ist hochmodern und so ausgelegt, dass wir überaus flexibel auch in kleinen Losgrößen produzieren können. Wir setzen alles daran, unseren Kunden ein hohes Maß an Flexibilität und schnelle Reaktionszeiten bieten zu können.

Was ist das Wunderbare bei Ihren Produkten?

Zu allererst natürlich der einzigartige Lichteffekt. Unser Gewebe interagiert mit LED-Licht. Wird es durchleuchtet, entstehen – ausgehend von jedem einzelnen Lichtpunkt – optische Effekte, die sich als gekrümmte Lichtlinien in die Tiefe des Raumes ausbreiten. Die so entstehenden Lichtkörper – wir sprechen in diesem Zusammenhang von Lichtstrukturen – weisen eine starke Dreidimensionalität auf.

Wodurch zeichnet sich die Partnerschaft von ETTLIN und OCTANORM aus?

Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit OCTANORM den führenden Spezialisten für anspruchsvolle Messebau-, Inneneinrichtungs- und Präsentationssysteme für den weltweiten Vertrieb von ETTLIN LUX® gewinnen konnten. Unser lichttechnisches Spezialgewebe wird ja immer häufiger in diesen Bereichen eingesetzt. Zusammen mit den Aluminiumrahmen von OCTANORM können wir unseren Kunden rund um den Globus nun eine hochwertige Lösung anbieten.

Mit welchen Projekten versetzen Sie das Publikum besonders gerne ins Staunen?

Das Projekt mit der Lichtkünstlerin rosalie in der Hamburger Elbphilharmonie war tatsächlich etwas ganz Besonderes. Auch die Zusammenarbeit mit dem BMW-Museum in München und Amazon in London sind für uns Projekte mit „Leuchtturmcharakter“. Sie zeigen das Potential von unseren Textilien in Kombination mit Lichtkästen. Gerne gemeinsam mit OCTANORM.

Aber auch im Bereich der Fertigprodukte bieten wir Designbegeisterten einen Blickfang für die Raumgestaltung und zwar mit unserem neuesten Produkt Ambiloom®. Dabei handelt es sich um einen Design Spiegel mit Licht, der dank hinterleuchtetem ETTLIN LUX® Textil ganz neue tiefenwirksame Akzente setzt, die überraschen und zugleich dezent beleuchten.

Textile Leuchtwände von ETTLIN im BMW Museum

ETTLIN LUX® Textilien im Aluspannrahmensytem von Octanorm eingesetzt im BMW Museum in München © Foto: Büro Monaco

Mehr zum BWM Museum Projekt
Lichtinstallation bei Amazon mit ETTLIN LUX® Textilien

ETTLIN LUX® Decolux 2507 (hellgrau) in Alurahmen von Octanorm im Amazon Office in London © Foto: Michael Grubb Studio

Mehr zum Amazon Projekt
Ein seitlicher Anblick eines Eingangsbereiches von Grossman Group in blau leuchtenden Farben

ETTLIN LUX® Decolux 2506 (schwarz) im Aluspannrahmen von Octanorm im Lichttunnel des Grossmann Group Office © Foto: Nikolay Kazakov

Mehr zum Grossmann Group Projekt

Individuelle textile Leuchtrahmen

Mit überraschenden Lichteffekten

Mit oder ohne Lichteffekt bieten unsere textilen Spannrahmen mit Profilen von Octanorm unzählige Möglichkeiten für die Innenraumgestaltung.

Jetzt Rahmen anfragenJetzt Rahmen anfragen

Eine Auswahl an individualisierten Rahmensystemen

Lila leuchtende LED Pendelleuchten über einer schwarzen Bartheke

esentri AG

Leuchten und Lichtkonzepte für Eventlocations

LED Leuchtrahmen in blau blicken durch die Glastür des edel eingerichteten Architekturbüros

Grossmann Group

LED Leuchtrahmen nach Maß

Grüner Lichteffekt im Thekenbereich von Aichinger Messestand

AICHINGER

Lichteffekte für den Thekenbau

Sie haben eine Idee für Ihr Projekt?

Lassen Sie uns darüber sprechen, wir unterstützen Sie bereits in der Planungsphase.

Kontakt aufnehmenKontakt aufnehmen

info@ettlinlux.com